Dating über 30

Parship – Mit der Online-Partnersuche die große Liebe finden

Parship zählt in Deutschland und Österreich zu den größten und bekanntesten Partnervermittlungen im Internet. Tausende Singles nutzen das Online-Portal, um neue Bekanntschaften zu knüpfen und den richtigen Partner zu finden. Alle Antworten zu den wichtigsten Fragen rund um die Partnersuche mit Parship findest du hier!

Was ist das Parship-Prinzip?

Das Parship-Prinzip beruht darauf, dass man mit Hilfe eines zuvor ausgefüllten Fragebogens und des Matchings der Mitglieder einem bestimmte Personen vorgeschlagen werden, bei welchen eine lange und glückliche Beziehung als möglich erscheinen. Im Weiteren werden den Mitgliedern aufgrund einer Analyse deren Partnerschafts-Persönlichkeit Tipps und Empfehlungen zur Partnersuche abgegeben.

Wie funktioniert Parship?

Bei einer Neuanmeldung muss man zuerst einen Fragebogen ausfüllen. Allgemeine Dinge wie Alter, Beruf und Freizeitgestaltung gehören genauso dazu, wie zahlreiche Fragen welche in eigenen Worten beantwortet werden können. Weiter kann man, es wird empfohlen, bis zu neun Fotos hochladen, welche dann auf dem Profil angezeigt werden. Grundsätzlich kann gesagt werden, dass Profile mit Fotos ansprechender sind und eher angeschaut werden als solche ohne Fotos. Anschließend werden einem Personen vorgeschlagen, welche offenbar zu einem passen. Die jeweiligen Personen werden dann auch mit sogenannten Matching-Punkten angegeben.

Liebe mit über 30
Die große Liebe finden

Eine Liebesformel die Parship aus 136 Algorithmen bestimmt. Um seine Wünsche zu konkretisieren kann man die Partnervorschläge zum Beispiel nach Größe, Region oder Alter eingrenzen. Dies wird das ganze überschaubarer machen. Um den Überblick besser zu behalten kann man solche “Matches” als Favoriten markieren oder auch eine Notiz hinterlegen um sie später wieder besser zu finden. Nun hat man einige Vorschläge bekommen und sieht schon die ein oder andere Person welche zu einem passen würde. Um sich der noch unbekannten Person zu nähern bietet Parship verschiedene Formen der Kontaktaufnahme an. Man kann die Person natürlich anschreiben oder ihr ein passendes Emoji schicken.

Weiter kann man nach der Freigabe der Bilder bitten bzw. seine Bilder freigeben. Wenn man sich dann erst mal kennengelernt hat, kann natürlich selber darüber entschieden werden ob Telefonnummern oder Adressen etc. ausgetauscht werden.

Was kostet Parship?

Im Gegensatz zu anderen Singlebörsen gehört Parship zu den eher teureren. Dies liegt unter anderem daran, dass die Zielgruppe auch eher Singles von gehobenem Niveau sind. Eine Anmeldung und das Ausfüllen des erwähnten Fragebogens ist gratis. Will man aber anschließend aktiv mit vielen Singles kommunizieren, so ist es empfehlenswert, Premium-Mitglied zu werden. Eine 6-monatige Mitgliedschaft kostet monatlich 74.90 EUR die 12-monatige Mitgliedschaft kostet 54.90 EUR im Monat und eine 24-monatige Mitgliedschaft würde dann 34.90 EUR monatlich kosten.

Für wen ist Parship geeignet?

Bei der heutigen Vielzahl von Partnervermittlungsseiten ist es nicht immer leicht den Überblick zu bewahren. Auch wenn für den Laien alle Seiten scheinbar gleich sind, gibt es doch einige Unterschiede. Parship ist kurz gesagt für Personen geeignet, welche auf der Suche nach einer längeren glücklichen Beziehung sind. Durch die vorgenannten Kosten kann davon ausgegangen werden, dass es kaum sogenannte Fakeprofile gibt, wie man sie auf anderen Seiten sehr häufig findet. Dies macht die Seite seriös und zielt damit auch auf Kunden mit gehobenem Niveau. Ein Alterslimit im eigentlich Sinn gibt es nicht. Bei Parship trifft man auf Leute aller Altersklassen.

Vorteile von Parship

Parship wird als Nummer eins der Partnervermittlungsseiten geführt und das scheinbar zu recht. Es ist nicht nur die grösste Partneragentur, sondern hat auch die meisten aktiven Nutzer. Zudem ist bei Parship das Geschlechterverhältnis ausgeglichen. Wie vorgängig bereits erwähnt gibt es aufgrund der anfallenden Kosten kaum Fakeprofile. Die Seite kommt professionell daher und bietet einen guten Support bei Fragen. Parship bietet seinen Mitgliedern in grösseren Städten immer wieder mal Events an. Treffen in einer Bar, auf einer Wanderung oder in einem Kochkurs sind geniale Gelegenheiten um andere Singles mal persönlich kennen zu lernen.

Wieso Parship?

Bei all den vorhandenen Angeboten sich für das richtige zu entscheiden scheint nicht einfach. Bei Parship wird durch einen sehr guten Service nicht nur die Mundpropaganda gefördert, sondern auch Nachhaltigkeit. Als Mitglied fühlt man sich trotz der vielen Nutzer als ein Teil des ganzen. Da wären wir bereits beim Punkt. Wenn eine Plattform so viele Nutzer binden kann und täglich mehr dazu kommen, muss was dran sein.

Wer sich im Internet umschaut wird immer wieder auf den Namen Parship kommen und das zu recht. Eine weitere gute Leistung von Parship ist die Parship-App für Natel und Tablet. Sie ist übersichtlich gestaltet und einfach zu bedienen. Wer viel mit dem Smartphone oder Tablet unterwegs ist, sollte sich diese App runterladen. Es ist praktischer als sich dauern über das Internet einzuloggen. Weiter verfügt Parship über eine riesige sehr kontaktfreudige Mitgliedergemeinde mit Niveau.

Wenn man sich auf einer Partnervermittlungsseite registrieren will, dann empfiehlt es sich mit Parship sein Glück zu versuchen. Aufgrund der vorgenannten Gründen und den Rückmeldung im Internet, ist Parship vor allem im deutschsprachigen Europa (Deutschland, Österreich und Schweiz) an erster Stelle anzutreffen. Da man Parship anfangs auch gratis testen kann, steht einem Versuch nun nichts mehr im Weg.

Weitere Informationen, Tipps und Hilfestellungen zu Parship findest du unter anderem online unter www.parship-info.at.